Für Berufsfotografen

Sie bestreiten zumindest einen Teil Ihrer Lebenhaltungskosten mit Einnahmen aus der Fotografie. Ein Fotograf kann sich in der Bilderflut nur noch durchsetzen, wenn er eine konstant hohe Qualität und kreative Bilder präsentiert und genügend Einkommen generiert, um den workflow effizient abzuwickeln. Dadurch, dass die Anforderungen an das fotografische Können steigen, bleibt weniger Zeit für die betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. 

Wie hoch setze ich mein Honorar an? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um mein Equipment zu ersetzen? Wie baue ich genügend Reserven und Liquidität auf, um eine längere auftragsschwache Phase zu überstehen? 

Ich helfe Ihnen, Ihre wertvolle Arbeit nachhaltig und erfolgreich am Markt zu positionieren:

  • Betriebsanalyse
  • Ermittlung vom betriebswirtschaftlich notwendigen Honorar
  • Liquiditätsplanung
  • Ermittlung, Festlegung und Kontrolle der Key Perfomance Indizes (KPI)
  • Investitionsrechnung
  • Gearcheck und Lebensyklus
  • Vermittlung von Kontakten

     

Der Startpunkt für ein Coaching ist ein persönliches Gespräch, an dem wir gemeinsam identifizieren, wo Sie heute stehen, was Ihre Bedürfnisse und Ziele sind. Ich begleite Sie dabei, Ihre Erwartungen richtig zu setzen und geeignete Massnahmenpläne zu erarbeiten. 

Für Kleingruppen biete ich auf individuelle Ziele und Wünsche angepasste Lösungen an. In Gruppencoachings kann weniger auf persönliche Anliegen eingegangen werden dafür stehen pragmatische Lösungsansätze und der Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen im Vordergrund. 

Das Gespräch findet in einem neutralen Besprechungszimmer in der Stadt Zürich oder in Ihrer näheren Umgebung statt.

Das Einzelcoaching wird mit Fr. 230.- pro Stunde berechnet. 

Für Kleingruppen bis maximal 5 Personen erstelle ich gerne ein individuelles Angebot.